Was ist, wenn ich noch nie an einem Frauenkreis teilgenommen habe?


Wir empfehlen vor Beginn der Ausbildung an einem Frauenkreis in der Mondhütte teilzunehmen, um die Arbeitsweise und die Leiterin der Ausbildung persönlich kennen zu lernen. Es ist aber kein Ausschlusskriterium um mit der Ausbildung zu starten, vielmehr soll es dir ein Gefühl vermitteln.




Was sind die Voraussetzungen um an der Ausbildung teilnehmen zu können?


1. Teilnahme an einem Frauenkreis in der Mondhütte oder 2. eine Einzelsitzung bei der Leiterin Bettina Zeilhofer oder 3. einem persönlichen Telefonat mit der Leiterin Bettina Zeilhofer 4. Unterzeichnung des Ausbildungsvertrages - Körperliche, geistige und psychische Gesundheit - ab dem 25 Lebensjahr - 100 % Anwesenheitspflicht während der gesamten Ausbildung – bei Urlaub oder - Erkrankung können die verpassten Module im nächsten Lehrgang nachgeholt werden - Teilnahme in der Peergroup - Interesse und Neugierde an der eigenen Persönlichkeitsentwicklung und Einlassen der Prozesse




Was erwartet mich in der Ausbildung und wie viel Zeit sollte ich dafür einplanen?


Wir vermitteln dir integrative Konzepte humanistischer und existenzanalytischer Ansätze.

Dich erwarten Halt und Geborgenheit im geschützten Schwesternkreis, persönliche Weiterentwicklung und neue Perspektiven in deiner neuen beruflichen Tätigkeit.

Die Ausbildung umfasst jährlich 6 Module – Freitag bis Sonntag (20 UE) sowie 5 Peergroup Treffen – zu je 3 Stunden pro Jahr.




Das Thema spirituelle Weiterentwicklung ist noch neu für mich, kann ich die Ausbildung trotzdem machen?


Innerhalb der zwei Ausbildungsjahre zeigen wir dir unterschiedliche Tools und Methoden um deine spirituelle Praxis auch in deinen Alltag zu integrieren.




Warum dauert die Ausbildung zwei Jahre?


Um dir die Mögichkeit zu geben, in deinem eigenen Tempo deine persönlichen Themen zu erfahren und zu heilen. Die Ausbildung ist eine stetige Prozessentwicklung und fokussiert darauf, Methoden, Meta-Fähigkeiten und Werkzeuge zu erlernen, um Prozesse in unterschiedlichen Anwendungsfeldern aufzugreifen und Bewusstsein zu schaffen, um deinen Alltag zufriedener, kreativer und erfüllter zu gestalten.




Welche beruflichen Möglichkeiten habe ich nach der Frauenkreisleiterin Ausbildung?


Du bist befähigt Frauen zu begleiten, welche physischen, emotionalen, intellektuellen und spirituellen Wachstum anstreben. Sowohl im Einzel- als auch im Gruppensetting in Frauenkreisen.




Wie unterstütze ich als Frauenkreisleiterin in der Prozessbegleitung?


Du unterstützt durch erlernte Tools und Rituale aus der Ausbildung. Dabei geht es vordergründig um das Entdecken der eigenen Ressourcen. Prozessarbeit geht von der Annahme aus, dass die Lösung bereits potenziell in jeder Frau vorhanden ist und das wir Teil einer komplexen systemischen Dynamik sind, die sich selbst reguliert und stetig weiterentwickelt. Sie folgt keinem Programm sondern nutzt die schöpferische Kraft die jenseits unserer Identität als Gruppe oder Individuum im System vorhanden ist, um uns zu größeren Bewusstsein und Wandlung herauszufordern. Ziel ist es ein erfülltest Leben führen zu können.




Mich interessiert die Ausbildung, ich möchte aber keine Diplomarbeit schreiben, geht das?


Da kannst an der Ausbildung auch teilnehmen, wenn du sie zum persönlichen spirituellen Wachstum nutzen möchtest.




Wie groß sind die Ausbildungsgruppen?


Die Gruppen umfassen derzeit max. 10 Frauen.




Kann ich mir für die Ausbildung etwas anrechnen lassen?


Nein, da es ein geschlossener Ausbildungskreis ist und wir Sicherheit und Vertrauen für die eigenen Prozesse dadurch ermöglichen.




Welche Bezahlmöglichkeiten gibt es für die Ausbildung?


Du kannst aus drei Möglichkeiten wählen: 1. Pro Modul à € 350,-- 2. einmalige Zahlung von € 3.999,-- 3. monatliche Ratenzahlung à 23 x € 201,--




Was passiert, wenn ich die Ausbildung unerwartet pausieren muss?


Du kannst die Ausbildung jederzeit ein versäumtes Modul im nächsten Lehrgang nachholen. Die Bezahlung ist jedoch zum fälligen Termin deiner Zahlungsvariante zu begleichen. Dadurch hast du stets die Garantie von keinen Mehrkosten, bei einer möglichen Preisanpassung.




Muss ich eine Prüfung absolvieren?


Nein, wir legen großen Wert auf Mitarbeit während der Ausbildungszeit und setzen auf eigenverantwortliches Interesse abseits der Ausbildung in Form von Selbststudium und Peergroup Treffen.





FAQs

Below you will find answers to some of the most Frequently Asked Questions

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon

© 2019 OUPIO. All rights reserved.

OUPIO Logo